Gastausstellung Swiss Press Photo 23

31.08.2023 bis 29.10.2023

Jedes Jahr verleiht die Fondation Reinhardt von Graffenried den Swiss Press Photo Award. Prämiert werden die besten Pressebilder aus den Kategorien Aktualität, Alltag, Schweizer Geschichten, Porträt, Sport und Ausland.

Die Wanderausstellung gastierte zum zweiten Mal im Bernischen Historischen Museum. Rund 90 Fotos wurden in Leuchtkästen im vorderen Teil des Wechselausstellungssaals auf 300 m2 präsentiert. Vertiefungstexte sowie kurze Videointerviews mit den Gewinner:innen vermittelten eindrückliche Einblicke in die Entstehungsmomente der Bilder.

Prägende Ereignisse, die im kollektiven Gedächtnis haften bleiben, aber auch stille Momentaufnahmen fernab von Schlagzeilen, bildeten einen abwechslungsreichen Jahresrückblick in Bildern. Die Fotos faszinierten, erzählten Geschichten, berührten und regten zum Nachdenken und Diskutieren an. Die Ausstellung verzeichnete rund 1122 registrierte Eintritte.

Das Siegerbild 2023: Eine Bewohnerin steht in einer zerstörten Wohnung in einem Vorort von Kyiv. Kurz zuvor hatte Russland mehrere Angriffe auf den nahegelegenen Flughafen verübt. © Alex Kühni, Bern (Swiss Press Photographer of the Year)
Die Fotografin Karin Hofer besucht den 87-jährigen Schriftsteller Peter Bichsel in seinem Zuhause. © Karin Hofer, Winterthur (Gewinnerin in der Kategorie «Porträt»)

Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm bestand aus einem Eröffnungstag mit dialogischen Führungen zwischen drei prämierten Fotograf:innen (Alex Kühni, Karin Hofer, Roland Schmid) und Fotografie-Expertin Melody Gygax. Das Format wurde an zwei Sonntagen wiederholt und stiess auf grosses Interesse – beide Führungen waren ausgebucht. Rund 35 Schulklassen besichtigten die Ausstellung im Rahmen einer Führung oder als selbstständigen Besuch.

Wir danken

Wir bedanken uns herzlich bei der Fondation Reinhardt von Graffenried für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung.